Detail

Tag der offenen Tür in Dombauhütte und Baptisterium - Sonderführungen in der Domschatzkammer

Wie in den vergangenen Jahren beteiligt sich die Kölner Dombauhütte am Samstag, den 9. September 2023, wieder am Tag des offenen Denkmals. Die Dombauhütte und das Baptisterium hinter dem Domchor sind von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Letzter Einlass ist um 16:30 Uhr. In der Domschatzkammer werden um 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr Sonderführungen angeboten.

In der Dombauhütte stehen wie in den Jahren zuvor die Werkstätten allen Interessierten offen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Berufen und Gewerken der Bauhütte machen ihre handwerklichen und restauratorischen Fähigkeiten erlebbar, die für den Erhalt des Weltkulturerbes Kölner Dom notwendig sind. Erstmals sind auch eine Textilrestauratorin sowie die Goldschmiedin und Metallrestauratorin der Dombauhütte vertreten. Die Steintechnik gibt Einblicke in den digitalen Zwilling des Domes, der in den vergangenen Jahren in enger Zusammenarbeit mit der Firma Northdocks GmbH, Monheim am Rhein entstanden ist. Wie in allen Jahren werden auch der Zentral-Dombau-Verein und der Kölner Domverlag mit eigenen Informationsständen anwesend sein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Auch das im 6. Jahrhundert entstandene Baptisterium, Kölns ältester Taufort, dessen großes achtseitiges Taufbecken sich in wesentlichen Teilen bis heute erhalten hat, steht am 9. September allen Interessierten offen. Das Becken wurde 1866 freigelegt und durch ein Ziegelgewölbe geschützt. Die heutige Gestaltung des Vorraumes wurde 2015 fertiggestellt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Domgrabung sind während der Öffnungszeiten vor Ort und erläutern den einzigartigen archäologischen Befund. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

In der Domschatzkammer werden am 9. September um 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr Sonderführungen (Dauer 60 Minuten) angeboten. Die Führungen sind kostenfrei, es ist nur der reguläre Eintritt in die Domschatzkammer zu entrichten. Da die Führungen auf 20 Personen begrenzt sind, ist eine Anmeldung bis zum 1. September unter info@domschatzkammerkoeln.de erforderlich.

27.06.2024

Michael Kreuzberg ist nicht mehr Präsident des 1842 gegründeten Zentral-Dombau-Vereins (ZDV). Bereits am 25. Mai hat der frühere Landrat des…

Dombauhütte

14.06.2024

Vor 200 Jahren wurde die Kölner Dombauhütte wiederbegründet. Aus Anlass dieses Jubiläums ist die gemeinsame Sommerausstellung des DOMFORUMs und der…